AEG 950 075 666 Standmixer SB2500

August 15, 2015 - Comment

Der Sport Mini Mixer SB 2500 von AEG ist mit 300 Watt Leistung und bis zu 23.000 U/Min. ideal für Smoothies und vitaminreiche Shakes , kühle Sorbets, fruchtige Joghurts, leckere Müslis zum trinken, Crushed-Ice-Cocktails, gehackte Nüsse, frische Pestos & Saucen und heiße Suppen geeignet. Die vier Saugfüße an der Unterseite sowie das Edelstahlgehäuse ermöglichen einen

Hier Bestellen €37.00Amazon.de Price
(as of 19. April 2020 6:23 GMT+0000 - Details)

Der Sport Mini Mixer SB 2500 von AEG ist mit 300 Watt Leistung und bis zu 23.000 U/Min. ideal für Smoothies und vitaminreiche Shakes , kühle Sorbets, fruchtige Joghurts, leckere Müslis zum trinken, Crushed-Ice-Cocktails, gehackte Nüsse, frische Pestos & Saucen und heiße Suppen geeignet. Die vier Saugfüße an der Unterseite sowie das Edelstahlgehäuse ermöglichen einen sicheren Stand während des Mixens. Dank moderner Optik und bruchfestem 100 % BPA-freie Kunststoff wird die Trinkflasche zum Lieblingsbegleiter im Alltag.

Product Features

  • Dank 0,4 PS-Power-Motor (entspricht 300 Watt) und ultraschnellen 23 000 U/min perfekt frische Smoothies, kühle Sorbets, fruchtige Joghurts, leckere Müslis zum Trinken, Crushed-Ice-Cocktails, gehackte Nüsse, frische Pestos und heiße Suppen
  • Bruchfeste, skalierte 0,6 Liter spülmaschinenfeste Tritan-Trinkflasche, abnehmbar inkl. Deckel mit Trinkverschluss
  • Kälte- und hitzebeständig von -40°C bis + 80°C, kratzfest- und bruchfest, klar wie Glas

Comments

Thorben Abrolat says:

will ich nicht mehr missen 🙂 Ich habe lange nach einem geeigneten Smoothie Maker gesucht und bin dann an dieses Produkt geraten. Nach mehrmaligen Benutzen kann ich eine ganz klare Kaufempfehlung aussprechen. Während des Mixens gelangt keine Flüssigkeit nach außen, die Handhabung ist sehr einfach und auch beim Abschrauben von Aufsatz bleibt die Küche sauber! Die Flaschen eignen sich super für unterwegs. Es läuft nichts aus und das Fassungsvermögen ist grandios. Ein weiterer Pluspunkt ist,…

Reply to Thorben Abrolat Cancel reply

*